Abnehmen im Schlaf – Geht das?

Das Abnehmen im Schlaf ist durchaus möglich. Hier erfährst Du, wie das Ganze funktioniert:

Abnehmen im Schlaf – So geht das

Es gibt neue Methoden bei denen man während dem Schlaf Gewicht verlieren kann. Wir sagen es dir kurz und knapp. Lese Dir diesen Beitrag durch und entscheide selbst, wie Du vorgehen möchtest. Schlank im Schlaf mit dem richtigen Plan, sagen wir nur.

Doch wie wird man eigentlich beim Schlafen schlank? –

Das Hormon Insulin spielt hierbei eine große Rolle. Damit der Blutzucker abgebaut wird, schüttet die Bauchspeicheldrüse nach kohlenhydratreichen Mahlzeiten Insulin aus. Die Zuckermoleküle werden vom Organismus aufgenommen.

Was bedeutet das für Dein Abnehmen im Schlaf?

Dies hindert nicht nur die Fettverbrennung, sondern regt den Körper an, Fett zu speichern. Man muss daher das Hormon niedrig halten um Fett zu verbrennen. Dies erfolgt mit einer Insulin Trennkost. Das klingt jetzt für dich wie im Biologie Unterricht, es ist aber so.

Außerdem solltest du mindestens 6 Stunden Schlaf haben, denn beim Schlafen verbrennt der Körper auch Fett, welches als Energiequelle genutzt wird. Doch für was genau braucht der Körper diese Energie beim Schlafen? Abnehmen beim Schlafen mag für euch wortwörtlich wie ein Traum vorkommen, doch um es euch klarer zu machen, zeigen wir euch für welchen Zweck der Körper diese Energie von eurem Fett benötigt. Ganz wichtig hierbei sind unsere Zellen, jedes Lebewesen besteht aus ihnen. Aus diesem Grund werden zum Beispiel geschädigte Zellen repariert oder gereinigt.

Viele Zellen werden auch neu gebildet. Desweiteren entsorgt der Körper Giftstoffe, die im Laufe des Tages in unseren Körper gelangen. Sei es durch diverse Abgase oder durch unsere Ernährung, der Körper transportiert und filtert diese Gifte heraus. Außerdem wird unser Gewebe gestrafft, indem der sogenannte Lymph-Fluss gefördert wird. Ein Lymph-Fluss wird als solchen bezeichnet, wenn eine Flüssigkeit durch ein Gefäßsystem des Körpers transportiert wird.

Diese Flüssigkeit ist die Lymphe. Ein guter Lymphfluss stärkt außerdem auch noch das Immunsystem, womit man besser gegen Krankheiten gewappnet ist. Um die Fettverbrennung beim Schlaf zu optimieren, ist es auch wichtig, unsere Verdauung nicht unnötig beim Schlaf zu belasten. Denn sonst wäre unser Körper damit abgelenkt und somit könnte keine optimale Fettverbrennung stattfinden. Halte dich an diese Tipps und werde Schlank beim Schlafen. Wir wünschen die viel Erfolg! Für weitere interessante Themen rund um das Abnehmen kannst du dich doch auf unserer Webseite umschauen.

Abnehmen im Schlaf durch richtige Ernährung

Um das Abnehmen im Schlaf zu ermöglichen, spielt Deine Ernährung eine zentrale Rolle. Dabei ist es sehr wichtig, Lebensmittel zu Dir zu nehmen, die die Produktion von bestimmten Hormonen wie zum Beispiel Insulin und Leptin in Deinem Körper fördern. Außerdem musst Du Nahrungsmittel vermeiden, die die Produktion dieser Hormone behindern und somit sogar Deinen Erfolg beim Abnehmen generell beeinträchtigen. HIER kannst Du Dir eine Liste der Lebensmittel, die Du zu Dir nehmen solltest und nicht zu dir nehmen solltest beschaffen.

Abnehmen im Schlaf, beim Schlafen Gewicht verlieren, Schlank im Schlaf

Abnehmen im Schlaf

Jetzt kostenlos informieren!