Abnehmen nach Schwangerschaft

Abnehmen nach Schwangerschaft – So kannst auch Du nach der Geburt abnehmen:

Frisch gewordene und werdende Mütter werden durch Medien und anderen Faktoren immer mehr unter Druck gesetzt, nach der Geburt genau so auszusehen, wie vor der Schwangerschaft – Und werden so praktisch zum Thema Abnehmen nach Schwangerschaft gedrängt. Der sogenannte „Afterbabybody“ wird von immer mehr Müttern angestrebt und deshalb möchten wir dir diesem Beitrag zeigen, wie du das ganz ohne Stress, gesund und auf natürliche Art und Weise erreichen kannst.

Die ersten Kilos nach der Schwangerschaft abnehmen:

Wenn auch du dich gerade in oder nach der Schwangerschaft befindest, dann möchten wir dich zunächst einmal beruhigen. Denn die ersten Kilos nach der Geburt verliert dein Körper von ganz allein! Die meisten bedenken nämlich nicht, dass allein das Baby durchschnittlich mehr als ganze 3 Kilogramm wiegt. Hinzu kommt die Plazenta, dessen Gewicht ungefähr 0,5 Kilo beträgt und noch das Fruchtwasser mit einem Gewicht von circa 1-2 Kilo. Desweiteren fallen noch die meisten Wassereinlagerungen und zusätzlich noch etwa 0,2 – 0,5 Kilo Blut weg. Damit kommt man schnell mal auf ganze 5-8 Kilogramm sofortigen Gewichtsverlust nach der Schwangerschaft beziehungsweise nach der Geburt des Kindes.

Diät nach der Schwangerschaft und während der Stillzeit?

Von einer Diät unmittelbar nach der Geburt und vor allem während dem Stillen raten wir dir dringend ab. Warum? Um die Gesundheit des neu geborenen Kindes zu gewährleisten. Denn es ist besonders während der Schwangerschaft  und auch beim Stillen sehr wichtig, dass die Mutter sich ausgewogen und gesund ernährt. Denn nur so kann das Kind die notwendigen Nährstoffe und Vitamine zu sich nehmen, die es für seine Gesundheit und Entwicklung benötigt.

Jetzt kostenlos informieren!

 

Abnehmen nach Schwangerschaft, Geburt, Mutter, Nach Geburt Gewicht verlieren

Abnehmen nach Schwangerschaft

Wieso das Abnehmen nach der Schwangerschaft einem schwerer fällt:

Zunächst einmal reagiert jede Mutter unterschiedlich, wenn es ums Abnehmen nach Schwangerschaft geht. Viele verlieren nach der Schwangerschaft und während der Stillzeit trotz gesunder Ernährung kaum Kilos. Das erschwerte Abnehmen nach der Schwangerschaft liegt daran, dass der Hormonhaushalt im Körper und auch der Stoffwechsel während und vor allem auch nach der Schwangerschaft noch „verrückt“ spielen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du dich nicht unter Druck setzen lässt – auch nicht von dir selbst.

Aufgrund dieser Umstände fällt Müttern das Abnehmen nach der Geburt des Kindes sehr schwer.

Wie sollte ich am besten nach der Geburt abnehmen?

Wir empfehlen dir grundsätzlich, erst 6 Wochen nach der Geburt des Kindes zu warten. Mache dir also keinen zusätzlichen Stress und ernähre dich ausgewogen und gesund. Und das, die gesamte Stillzeit über!

Da du für eine ausgewogene Ernährung sorgen solltest, raten wir dir wie bereits oben genannt, von einer Diät ab. Jedoch möchten wir dir ans Herz legen, 6 Wochen nach der Geburt mit Sport zu beginnen.

Ob nun Yoga oder Jogging, Hauptsache du bewegst dich und verbrennst so einige Kalorien. Wenn du eine für dich passende Sportart gefunden hast, dann versuche am besten, diese bis zum Ende der Stillzeit weiterhin zu betreiben. Nach dem das Stillen des Kindes komplett beendet ist, kannst du auch beginnen, deine Ernährung umzustellen. Am besten eignet sich eine Stoffwechseldiät. Denn dein Stoffwechsel ist nach einer Schwangerschaft sehr wahrscheinlich ziemlich träge geworden. Wenn du auf der Suche nach einem geeigneten Abnehmplan hierfür bist, bei dem sogar das Abnehmen ohne Sport ermöglicht wird, dann siehe dir doch gerne unser „Stoffwechsel-Flow-System“ von unserem „Dein Plan zum Abnehmen“-Experten-Team an.

Jetzt kostenlos informieren!